Neu vorgestellt: Hasselblad H4D-40 Ferrari Limited Edition

Besser geht’s nicht: Die H-Serie Mittelformat-Kameras aus dem Hause Hasselblad verwenden bekanntlich die größten Sensoren des Marktes und das mit einer überragenden Auflösung. Um die Wertigkeit der H4D-Serie zu unterstreichen, präsentiert der schwedische Hersteller nun ein Sondermodell in Feuerrot: Die „H4D-40 Ferrari Limited Edition“ kommt mit gigantischen 40 Megapixeln daher und ist auf exakt 499 Exemplare limitiert.

Bereits seit 2010 ist die Mittelformat-Kamera H4D-40 von Hasselblad auf dem Markt und kommt vorwiegend in der High-End-Fotografie für Aufnahmen mit geringer Schärfentiefe zum Einsatz. Basierend darauf unterscheidet sich die vorgestellte Limited Ferrari Edition im wesentliche nur durch ihre einzigartige Farbgebung in roter Carbon-Optik, das anmutende Ferrari-Logo sowie das avantgardistische Packaging Design.

Die auf 499 Exemplare limitierte „Ferrari H4D-40 Edition“ wird in einem handgefertigten, exklusiven Transportkoffer mit Glasdeckel und luxuriöser Ausstattung ausgeliefert. Auf dem Koffer sowie an den Seiten der Kamera sticht das Logo der Scuderia Ferrari sofort ins Auge. Darüber hinaus besitzt die Sonderedition alle technischen Features, die auch die „normale“ H4D-40 zu bieten hat. Dazu gehören z.B. ein gigantischer 40 Megapixel-Sensor, die Aufnahmemöglichkeit mit einer Belichtungszeit von über vier Minuten sowie eine RAW-Dateigröße von unglaublichen >50 Megabyte.

Warenkorb Close (×)

Ihr Warenkorb ist leer
Shop ansehen