Cj Hendry - NFT-Auktion - COPYRIGHT INFRINGMENT

NFT-Auktion: Cj Hendry verkauft Basquiat- und Warhol-Kunstwerk

Die Idee zu dem legendären Foto, das Andy Warhol und Jean-Michel Basquiat mit Boxhandschuhen zeigt, entstand in den 1980er Jahren in einem New Yorker Hinterzimmer. Rund 30 Jahre später sorgte jetzt die Künstlerin Cj Hendry mit ihrer fotorealistischen Illustration des Bildes für Aufsehen.

Die australische Künstlerin Catherine Jenna Hendry ist für ihre hyperrealistischen und großformatigen Illustrationen von Luxusobjekten nicht nur auf Instagram, sondern auch in der weltweiten Kunstszene bekannt. Vor wenigen Jahren erstellte Cj Hendry eine äußerst detaillierte Zeichnung des Fotos, dass der legendäre Fotograf Michael Halsband am 10. Juli 1985 während eines Shootings mit den beiden Pop-Art-Koryphäen aufnahm.

Vor einigen Tagen erhielt Hendry eine Unterlassungserklärung von Halsband. Der Fotograf forderte die Künstlerin auf, das Kunstwerk unverzüglich zu zerstören und wirft ihr Urheberrechtsverletzung vor. „Das Kunstwerk war nie für den Verkauf bestimmt“, schreibt Cj Hendry auf Instagram. „Ich habe die Illustration es für mich erstellt. Das Bild sollte in meinem Studio hängen.“

Am Ende kam Cj Hendry der Aufforderung von Michael Halsband auf besondere Art und Weise nach: Die Künstlerin zerstörte die Illustration indem sie das Bild mit schwarzer Farbe übersprühte und es anschließend im Rahmen einer NFT-Auktion versteigerte. „Es ist schon verrückt, wie viele Stunden es dauern kann, um ein Kunstwerk zu erstellen, es aber nur Sekunden braucht, um es zu zerstören“, so Hendry.

Unter dem äußerst treffenden Titel „COPYRIGHT INFRINGEMENT“ wurde die Krypto-Kunst für 2.75 ETH (umgerechnet rund 5.000 Euro) versteigert.

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

My Cart Close (×)

Ihr Warenkorb ist leer
Browse Shop