Zaha Hadid - Z-Boat Design 1

Zaha Hadid gestaltet „Z-Boat“ für Kenny Schachter

Gerade ist der neue Batman-Film in den Kinos angelaufen, da präsentiert die Star-Architektin Zaha Hadid ein radikal-gestaltetes Speedboat, dass perfekt in den Fuhrpark von Bruce Wayne passen könnte. Auftraggeber des „Z-Boat“ ist der britische Galerist Kenny Schachter, der in der Kunstwelt kein Unbekannter ist. Er hat Zaha Hadid damit beauftragt, ein besonderes Speedboat zu bauen, das beim Betrachter auf Grund von unzähligen Schrägen und Winkeln für eine Art Verwirrung sorgen soll – und diesem Auftrag ist Hadid entsprechend radikal nachgekommen.

Das Z-Boat von Zaha Hadid präsentiert sich radikal in seinem Aussehen

Das von Zaha Hadid getaufte „Z-Boat“ ist 7,50 Meter lang und erinnert auf dem ersten Blick an die Silhouette eines Sneakers, wobei der Rumpf und das Heck des Speedboats mit gerade Linien versehen wurden. Und auch wenn das „klobige“ Design nicht nach Schnelligkeit aussieht, so wird das Speedboat von einem 220 PS starken Mercruiser-Motor mit einem Z-Antrieb (wie passend!) angetrieben. Das Z-Boat wurde in der Werft Shoreteam aus Fiberglas gefertigt und bietet insgesamt acht Passagieren platz.

Und, wäre das Speedboat von Zaha Hadid etwas für Dich? Würdest Du damit gerne einmal eine Runde auf dem Lago di Garda drehen wollen?