Shigeru Miyamoto - Nintendo

Plant Designer Mr. Miyamoto einen Super Mario Bros. Animationsfilm?

Er ist eine lebende Game Design-Legende: Bereits in den frühen 80er Jahren hat der Nintendo-Designer Shigeru Miyamoto die Öffentlichkeit mit Mario und Luigi begeistert. So sind die beiden Brüder nicht nur Bestandteil von rund 250 Videospielen, sondern auch auf Aufklebern, Kleidungsstücken oder Flipperautomaten sowie in Comics und Serien wiederzufinden. Kein Wunder also, dass es schon bald eine animierte Verfilmung der Super Mario Bros. geben könnte.

Schenkt man der Gerüchteküche glauben, so soll Nintendo unter der Regie von Game Designer Shigeru Miyamoto eine animierte Verfilmung der Super Mario Bros. planen. Unterstützen soll dabei das weltweit bekannte Filmstudio Illumination Entertainment, das sich für Animationsfilme wie „Ich, einfach unverbesserlich“ oder die „Minions“ verantwortlich zeichnet.

Was ist dran an den Gerüchten?

Aktuell haben sich weder der Shigeru Miyamoto, noch Nintendo oder Illumination Entertainment zu den Gerüchten geäußert. Außerdem begegnen sowohl Fans, als auch bekannte Game Designer den Schlagzeilen äußerst skeptisch, da die ehemaligen Super Mario-Verfilmungen eher „nach schnellem Geld“ gewirkt und mit den bunten Cartoon-Welten nicht viel gemeinsam hatten. Dementsprechend bleibt es abzuwarten, ob es wirklich einen Super Mario Bros. Animationsfilm unter der Regie von Shigeru Miyamoto geben wird.

Doch was denkst Du, könnte Nintendo mit einem neuen Super Mario Bros. Animationsfilm an den Erfolg von „Super Mario Odyssey“ oder „Mario Kart Deluxe“ anknüpfen? Schließlich begeistern die aktuellen Nintendo Switch-Spiele alle Altersklassen.