Nespresso - Design-Wettbewerb - Halbzeitgewinner

Nespresso Design-Wettbewerb: Das sind die drei Halbzeitgewinner

Sponsored

Recycling inspiriert, zumindest zeigt das der Design-Wettbewerb, den Nespresso aktuell auf der Kreativ-Plattform Jovoto durchführt. Bereits zur Halbzeit des Wettbewerbs wurden 119 Designideen eingereicht, die auf kreative Art und Weise zeigen, wie funktionale Gegenstände aus sogenanntem Sekundäraluminium aussehen können. „Nespresso steht für einfaches und funktionelles Design und es ist wirklich toll zu sehen, wie genau das Kreative inspiriert“, sagt Evelyne Wrobbel, Marketingdirektorin bei Nespresso Deutschland.

Gemeint sind damit Designideen wie z. B. der technische Zeichenstift von Mario Barbieri, der recyclebare Dreifach-Karabiner von Szymonwit oder das E-Cafe Racer Bike von Eduard Betiuc, auch wenn diese Projekte noch an der ein oder anderen Stelle optimiert und verbessert werden müssen. Anders hingegen sieht es bei der Zahnbürste „Infinit - The Iconic Toothbrush“, dem „Kick it! Scooter“ und der Smartphone-Hülle „An everyday Reminder“ aus, die als Halbzeitgewinner prämiert und mit einer Anerkennung von je 250 Euro ausgezeichnet wurden.

Nespresso steht für einfaches und funktionelles Design.

Evelyne Wrobbel

Infinit Toothbrush

Designer: Tolga Tuncer, Cagatay Afsar

Die Zahnbürste ist eine wirklich smartes Produktdesign, das eine clevere Lösung für ein alltägliches Problem findet. Der Fuß aus Sekundäraluminium kann durch seine Konstruktion nicht umkippen und kommt die Bürste ans Ende ihres Lebenszyklus, wird lediglich der Bürstenkopf getauscht. Am Ende entsteht so weniger Abfall, als bei der Entsorgung einer kompletten Plastikbürste.

An everyday Reminder

Designer: Eduard Betiuc

Die Smartphone-Hülle ist genau das – eine tägliche Erinnerung ans Recycling. Das Smartphone ist wohl einer der Gegenstände, die Menschen heute am häufigsten in die Hand nehmen. Die schlichte Smartphone-Hülle aus recyceltem Aluminium erinnert dann jedes Mal daran, wie wichtig Recycling ist.

Kick it! Scooter

Designer: Eduard Betiuc

Der faltbare Roller überzeugt mit einem ansprechenden, einfachen Design für ein nützliches Alltagsobjekt. Außerdem integriert er zudem das Thema Nachhaltigkeit doppelt – er bietet nämlich auch einen Halter für Nespressos mehrfach verwendbaren Travel Mug. Eine nachhaltige Alternative zu Einweg-Coffee-To-Go-Bechern aus Pappe oder Plastik.

Alle weiteren Details zu den bisher eingereichten Designideen findest Du auf der Kreativ-Plattform Jovoto.com. Außerdem besteht nach wie vor die Möglichkeit noch bis zum 25. Juli 2017 weitere Produktdesigns aus Sekundäraluminium einzureichen. Was denkst Du, welche der bisher eingereichten Ideen wird unter Umständen am Ende das Rennen machen? Wir freuen uns auf Dein Feedback in den Kommentaren.