Mygdal - Nui Studio - Pflanzenlampe 1

Mygdal Pflanzenleuchte von Nui Studio

Jeder von uns kennt es aus eigener Erfahrung: Wenn die Sonne scheint, geht alles besser. Das richtige Licht trägt entscheidend zu unserem Wohlbefinden und unserem Leistungsvermögen bei. Doch auch Zimmerpflanzen sollen laut britischen Forschern der Cardiff University im Schnitt um 15 Prozent produktiver machen. Der einzige Haken an der Sache, sie benötigen entsprechend viel Licht und müssen in gewisser Regelmäßigkeit gepflegt werden. Eigentlich kein großer Aufwand, doch in Zeiten von Urbanisierung und einem immer hektischer werdenden Alltag kein leichtes Unterfangen.

Dieser Problemstellung haben sich nun Emilia Lucht und Arne Sebrantke vom Nui Design Studio angenommen. Die beiden Produktesigner haben mit der Mygdal eine Pflanzenleuchte entwickelt, die nicht nur eine Zimmerpflanze im Innenraum aufnehmen kann, sondern diese ohne weiteres Zutun von Sonnenlicht und Wasser gedeihen lässt.

Mygdal als Hommage an die dunklen Tage Dänemarks

„Die Idee zu Mygdal entstand, als wir einen Glasbläser im Norden Dänemarks für ein gemeinsames Projekt besuchten“, erzählt Emilia Lucht gegenüber dem enorm Magazin. Mygdal ist eine Hommage an das dänische Heimatdorf des Glasmachers Peter Kuchinke und bedeutet übersetzt „fruchtbarer Boden“.

Mygdal besteht aus mundgeblasenem Glas sowie Aluminium. Durch das geschlossene Ökosystem können sich die Zimmerpflanzen selber versorgen: „Wenn das Licht angeschaltet ist, können sie Photosynthese betreiben, und sobald es um sie dunkel ist, verbrauchen sie den Sauerstoff wieder, den sie produziert haben.“

Mygdal ist Produktdesign vom Feinsten

Was auf dem ersten Blick so spielend „einfach gemacht“ aussieht, ist am Ende großartiges Produktdesign: „Die ästhetische Kombination von Licht und Planzen im Inneren der handgefertigten Glasleuchte schafft eine beruhigende Atmosphäre“, sagt Arne Sebrantke.

Die Mygdal Leuchte ist in drei verschiedenen Größen, von unterschiedlich großen Hängeleuchten bis hin zur Stehlampe, zu haben. Aktuell gibt es jedoch noch keine genaueren Angaben zum Preis von Mygdal, denn bis die Pflanzenleuchte auf den Markt kommt, dauert es noch einige Zeit. Wir wünschen bis dahin allen Interessenten ein entspanntes „Abhängen“.