MUJI - Micro Huts 1

MUJIs minimalistische Mikrohäuser können ab sofort bestellt werden

Jeder von uns hat bestimmt schon Locations gesehen, an denen ein Ferienhaus ein absoluter Traum wäre. Die Natur kann einem wunderschöne Plätze offenbaren und es einem ermöglichen, aus dem ganzen Großstadtwahn zu entkommen, tief durchzuatmen und einfach mal abzuschalten. 

Doch für diesen kurzen Moment der absoluten Ruhe kann es sich nicht jeder leisten, ein komplettes Ferienhaus bauen zu lassen, um damit am Ende noch die schöne Natur mit dem großen Bauwerk zu ruinieren. Somit sprechen Downsizing und Minimalismus für sich. Da aber Zelt und der Schlafsack nicht immer eine bequeme und vor allem keine längerfristige Lösung sind, kann man sich entweder für einen Wohnwagen oder das MUJI Mikrohaus entscheiden.

Klein. Kleiner. MUJI: Minimalismus elegant perfektioniert

Anfang des Jahres hat das japanische Unternehmen MUJI allen gezeigt, was sie unter „Camping Urlaub“ verstehen. Mit den frisch präsentierten Mikrohäusern wurde eine elegante Möglichkeit präsentiert, einen längerfristigen Schlafplatz am eigenen „Happy Place“ zu haben, ohne diesen zu verunstalten.

Nicht einmal 10 Quadratmeter misst der Innenraum der Hütte. Das aus japanischem Holz gefertigte Bauwerk präsentiert sich in einer sehr schlichten rechteckigen Form mit einem sich nach vorne senkenden Dach. Der kurze Eingangsbereich bietet genug Platz um eine kleine Sitzecke oder aber zwei Sonnenliegen zu beherbergen. Die Schiebetür, welche fast die komplette Hüttenfront einnimmt spendet warmes Sonnenlicht in den Innenraum und sorgt am Tage für eine angenehme Beleuchtung. Dies unterstützen auch die a La Natura belassenen Holzwände und der helle Mörtelfußboden.

Bis zu vier Personen finden einen komfortablen Schlafplatz

Bis zu vier Personen sollen in dem kleinen Innenraum komfortabel einen Schlafplatz finden können. Das würde gerade einmal 2,5 Quadratmeter pro Person ergeben, wodurch man sich jede Studentenwohnung als Luxusapartment vorstellt. Ein Badezimmer ist nicht zu finden, dafür aber ein Kamin, welcher kuschlige Wärme spendiert und als Küchenersatz genutzt werden kann. 

Was denkst Du über die Mikrohäuser? Würdest Du den Preis von umgerechnet knapp 23.000 Euro bezahlen, um die kleine, elegante Hütte an Deinem persönlichen „Happy Place“ aufzustellen? MUJI bietet die Ersten nun in Japan zum Kauf an. Wann die Mikrohäuser auch auf dem europäischen Mark erhältlich sind steht noch nicht fest. Doch wir hoffen darauf und sind gespannt wie es weitergeht.