McDonalds - Unbranded Kampagne - Pommes

Reduktion als Stilmittel: McDonalds Unbranded

Kein Text. Kein Logo. Das können sich nur wenige Marken erlauben. Zweifellos gehört McDonalds, als eine der bekanntesten Marken der Welt, zu den wenigen, wo nicht nur das Logo, sondern auch die Produkte einen hohen Wiedererkennungswert haben. Angefangen beim Hamburger über Big Mac bis hin zum Happy Meal, alle Produkte haben sich in das visuelle Gedächtnis eingebrannt.

Wie sehr dies der Falls ist, das zeigt die neue Print-Kampagne von TBWA\France, die auf jegliche Elemente des Corporate Designs verzichtet. Die vier Kampagnenmotive, fotografiert von Sue Atkinson, zeigen jeweils nur eine Nahaufnahme eines McDonalds Produkts, ohne jegliche „Message“.

„Man kann nicht nicht kommunizieren“, sagte einst Paul Watzlawick - und so wird die neue McDonalds Print-Kampagne zu einem gelungenen Beispiel für den aktuellen Trend des (Un)brandings.