Hotel Daniel Vienna - Design 1

Hotel Daniel Vienna: Corporate Design á la Smart Luxury

Was brauchen moderne Reisende am meisten? So wenig wie möglich. Unter dem Claim „Smart Luxury“ präsentiert das Hotel Daniel Vienna, das im Jahr 2012 in einem geschichtsträchtigen Haus in bester Wiener Lage eröffnet wurde, einen charmant-stilvollen Flair: Kunst von Erwin Wurm und Bienen am Dach, Wohnwagen und Weinreben im Vorgarten sowie leckeres Essen und entspannte Atmosphäre im hoteleigenen Restaurant „Bakery“.

Das Konzept wird nicht ohne Grund sowohl von den Besuchern, als auch von den Einheimischen geschätzt und sorgt letzten Endes dafür, dass das Daniel Vienna zu einem urbanen Treffpunkt wird, in dem man nicht nur „gut“ übernachtet.

Im Hotel Daniel Vienna geht es um „so sein wie man ist“

Das Corporate Design folgt dem Credo „Urban Stay – Smart Luxury“. Verantwortlich hierfür ist die Grazer Designagentur moodley brand identity, die durch stilvolle Reduktion weniger ein „so-tun-als-ob“, sondern eher ein „so-sein-wie-man-ist“ schafft. Und doch bleibt das „Look & Feel“ pulsierend, frisch und unverwechselbar. Denn es sind vor allem die individuellen und luftig frischen Details jenseits jeglichen austauschbaren Hotelkettencharmes, die Reisende am Hotel Daniel Vienna überraschen und inspirieren.

Das Corporate Design des Hotel Daniel Vienna ist lebendig, zeitlos und persönlich

Urban lebendig, zeitlos und mit starkem persönlichen Touch – Das neue Corporate Design besticht durch eine schlichte Schwarz-Weiß Kombination und ist das genaue Gegenteil von schwer und behäbig. Bedeutend ist, dass es als flexibles Gestaltungselement auch auf unterschiedlichen Materialien wie Metall, Leder oder Holz umgesetzt werden kann.

Genügend Raum für gestalterische Spielereien

Raum für einen spielerischen Umgang mit dem Corporate Design bleibt trotz genauen Vorgaben jedoch genügend: So verweisen zum Beispiel die Tischsets der „Bakery“ im frischen Gelb auf die Daniel Bienenvölker, die auf dem Hoteldach der Kunstinstallation von Erwin Wurm Gesellschaft leisten.

Auch die „Daniel Bakery Lobby“ – Frühstücksraum und Restaurant in einem – hebt sich in einer frischen Variante in Rot von den Grundfarben Schwarz und Weiß des Daniel Vienna Logos ab. Eigenständig und selbstbewusst – schließlich schafft sie als Magnet für Gäste „und“ externe Besucher die Voraussetzung für fließende Übergänge von Check-In, Business-Talk oder gemütlichem Treffen mit Freunden.