Henning Heide - Tommec

Henning Heide – Vom Skateboarding zum Profifotografen

Der im Jahre 1979 geborene Fotograf Henning Heide fand durch seine Leidenschaft, das Skateboarding, zu seiner heutigen Berufung, der Fotografie. Die ersten Motive fotografierte der Hamburger mit einer analogen Kompaktkamera, später dann mit einer Nikon F90, die er sich von seinem Vater geliehenen hat. Nachfolgend absolvierte er eine Ausbildung an der Akademie für Fotografie und assistierte eine ganze Zeit lang bei diversen People-, Interieur- und Autofotografen.

Heute ist der „Bilderjunkie“, so sagt er von sich selbst, ist Henning Heide als selbstständiger Fotograf unterwegs und hat sich auf die Schwerpunkte People, Portrait und Landschaften fokussiert. Er arbeitet für unterschiedliche Magazine, Agenturen und Werbekunden weltweit und war beispielsweise erst kürzlich auf einer 2-monatigen Asienreise, von Thailand, Laos über Kambodscha nach Malaysia unterwegs.