Game Design - Julietta Hofmann

Was machen Game-Design-Studenten den ganzen Tag?

Mit der Einführung der neuen Kategorie „Games“ öffnen wir uns einer weiteren Design-Disziplin und blicken hinter die Kulissen bekannter Videospiele. Doch bevor wir uns mit Klassikern wie Super Mario, The Legend of Zelda oder Donkey Kong auseinandersetzen, wollen wir einmal klären, was Game Designer eigentlich den ganzen Tag so machen?!

„Seit dem Studium zocke ich viel weniger“ Veröffentlicht auf spreewild.de

In ihrem Interview mit Julietta Hoffmann blickt Tamina Grasme, Redakteurin der Jugendredaktion der Berliner Zeitung „Spreewild“, hinter die Kulissen des Unialltags der Game-Design-Studentin. Schon zu Beginn des Interviews macht Julietta deutlich, dass die angehenden Game Designer der Berliner Hochschule für Technik und Wirtschaft nur spielen, um die eigenen bzw. fremde Prototypen zu testen. „Wir haben einen vorgeschriebenen Stundenplan und besuchen Kurse zur Grundlehre der Gestaltung, des Spiels und der Spieltechnik“, sagt sie.

Das gesamte Interview mit Julietta Hoffmann ist auf der Spreewild-Website nachzulesen.