Game Design - Super Mario - Rafael Douglas

Game Design: DESIGNLOVR führt neue Kategorie „Games“ ein

Seit den ersten Videospielen in den siebziger Jahren hat sich die Gaming Industrie rasant weiter entwickelt. Game Designer sorgen ständig für virtuellen Nachschub und so werden jedes Jahr Hunderte Spiele veröffentlicht. Dabei bestechen heutige Games vor allem durch Handlung, Geschichte und eine bis ins letzte Detail geplante/gestaltete Welt voller Fantasie. 

Dass der Bereich des Game Designs in den letzten Jahren einen immer höheren Stellenwert im Design eingenommen hat, das ist auch der Grund, warum wir bei DESIGNLOVR mit der Kategorie „Games“ einen neuen Bereich einführen wollen, der hinter die Entstehung bekannter Spiele von u. a. Electronic Arts, Nintendo oder Sony blickt. Als guter Game Designer ist man schließlich nicht nur für die Spielwelt oder die Umsetzung eines Spiels verantwortlich, sondern man muss viele Bereiche wie z. B. Grafikdesign, klassisches und digitales Artwork oder 3D-Techniken zusammenbringen.

Wie viele Design-Disziplinen es wirklich sind, die benötigt werden um ein gutes Game zu gestalten, das zeigt das rund 5-minütige Video über den Designer Shigeru Miyamoto, der Klassiker wie Super Mario, The Legend of Zelda oder Donkey Kong designed hat.