Polaroid Sofortbildkamera - Model 95A

Der Tag, an dem die erste Polaroid Sofortbildkamera verkauft wurde

Es war der 26. November 1948 an dem Edwin Land mit dem Model 95A der Land Camera die – nach unserem heutigen Verständnis – erste Polaroid Sofortbildkamera vorgestellt hat. Zwar sprechen echte Foto-Enthusiasten im Bezug auf das 95A Modell noch heute von einer sogenannten „Land-Kamera“, doch wurde die erste Sofortbildkamera damals im Jordan Marsh Einkaufszentrum in Boston unter der Marke Polaroid für 89,75 US-Dollar (heute ungefähr 900 US-Dollar) verkauft.

Entstanden ist die erste Polaroid Sofortbildkamera durch eine Frage von Edwin Lands Tochter, die wissen wollte, warum sie das Bild, das sie gerade gemacht hat, nicht direkt sehen kann?! Das spornte den US-amerikanischen Physiker und Industriellen dazu an ein eigenes Sofortbildkamera-System zu entwerfen, mit dem man sich die vielen Schritte zur Fotoentwicklung (inkl. der vielen Chemikalien) sparen kann. Am Ende hat es zwar einige Jahre gedauert, bis Land und sein Team die erste Polaroid Sofortbildkamera entwickelt hatten, doch das System ist bist heute ein großer Erfolg.

Nachfolgend findest Du einen rund 10-minütigen Dokumentarfilm von Charles und Ray Eames, in dem das 1972 eingeführte Polaroid Sofortbildkamera-Modell SX-70 im Mittelpunkt steht. Ebenso interessant dürfte auch die Zeitleiste der Polaroid Erfindungen sein, findest Du nicht?!