Olympic Games - Logo - Tokyo 2020

Das Logo der Olympischen Spiele 2020 in Tokyo

Am gestrigen Abend wurde exakt fünf Jahre vor Eröffnung der Olympischen Spiele in Tokyo in der japanischen Hauptstadt das offizielle Logo präsentiert. Reduziert auf das Wesentliche, stellt das Logo ein großes „T“ dar und symbolisiert die Begriffe „Tokyo“, „Team“ und „Tomorrow“.

In der offiziellen Pressemitteilung heißt es: „The Tokyo 2020 emblems were created to symbolise the power of this unity. The black colour of the central column represents diversity, the combination of all colours. The shape of the circle represents an inclusive world in which everyone accepts each other. The red of the circle represents the power of every beating heart.“

The Tokyo 'T' - Tomorrow and Team Weitere Informationen auf offiziellen Website

Im völligen Kontrast zur fernöstlichen Grellheit 2012 in London sowie dem farbenfrohen Logo der Olympischen Spiele 2016 in Rio, überzeugt das Logo durch seine ruhige, quadratische Anordnung. Sie ist Teil der japanischen Auffassung von Ordnung. Durchbrochen wird das Gestaltungsraster durch einen großen Kreis, geformt aus den beiden Armen des „T“, der die Überleitung zu einer neuen Einheit darstellt und selbige kommuniziert.

Doch muss sich das Logo der Olympischen Spiele 2020 in Tokyo trotz seiner durchdachten Gestaltung auch negative Kritik gefallen lassen: „Da gab es wohl Inspiration“, so heißt es - und damit ist das Logo des belgischen Théâtre de Liège gemeint. Die wohl passendste Antwort darauf liefert Achim Schaffrinna, Autor des Blogs Design Tagebuch: „Je einfacher die Formgebung, desto wahrscheinlich ist, dass es ein ähnliches Zeichen gibt. Das liegt in der Natur der Dinge und ist in der Regel das Ergebnis von: Zufall!“