COS x Snarkitecture - Loop Art-Installation Seoul 1

COS präsentiert „Loop“ Art-Installation von Snarkitecture in Seoul

Die Designer von Snarkitecture sind dafür bekannt, dass sie gerne die Grenzen zwischen Kunst und Architektur erkunden und dabei auch mal bis zu 700 Paar Sneaker unter die Decke eines Fashion-Stores hängen. Jetzt präsentiert das in New York ansässige Kreativstudio in Kooperation mit dem Modelabel COS eine einzigartige Art-Installation im Gana Art Center in Seoul.

Die „Loop“ Art-Installation besteht aus einer Reihe von vier ganz besonderen Metallbahnen, die sich in Kurven durch den weißen Ausstellungsraum winden und so einen verschlungenen Pfad bilden. Die Skulptur wird durch ein gleichmäßiges Summen von 100.000 Glasmurmeln zum Leben erweckt, wobei alle fünf Sekunden eine Murmel auf die Bahn geschickt wird. Die Installation verkörpert das interdisziplinäre Wesen der Arbeit von Snarkitecture in den Bereichen Kunst, Design und Architektur und bietet den Besuchern eine multisensorische Erfahrung.

Alle fünf Sekunden rollt eine der 100.000 Glasmurmeln über die 400 Meter lange Bahn

„Wir wollten mit Loop eine kontemplative Umgebung schaffen, einen Raum der sich beim Betreten nicht sofort erschließt“, sagt Daniel Arsham, Co-Founder von Snarkitecture. „Das Design sollte einerseits spielerisch sein, andererseits aber wollten wir ein Werk schaffen, dass eine Möglichkeit zum Rückzug bieten. Uns war wichtig, den Besuchern ein völlig neues und inspirierendes Umfeld und Gefühl zu bieten.“

Solltest Du Dir die COS x Snarkitecture Art-Installation einmal in Ruhe ansehen wollen, so kannst Du dies täglich von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr im Gana Art Center tun.