Apple Store - Macau - Foster Partners 1

So sieht der von Foster + Partners gestaltete Apple Store in Macau aus

Welche Bedeutung die Architektur bzw. das richtige Interieur für den Einzelhandel hat, das beweist Apple schon seit einigen Jahren. Kein Wunder, dass sich auch dieses Mal der von Foster + Partners gestaltete Apple Store in die Reihe der beeindruckendsten Apples Stores weltweit einreiht. „Wir wollten ein einfaches und elegantes Gebäude schaffen, das die Klänge, Sehenswürdigkeiten und Farben von Macau ergänzt und gleichzeitig ein Gefühl von Klarheit und Ruhe verkörpert“, sagt Stefan Behling, Leiter des Studios von Foster + Partners.

Nachdem das Team in Zusammenarbeit mit Sir Jonathan Ive bereits an den Apple Standorten in Chicago (Michigan Avenue) und London (Regent Street) für ein besonderes Ambiente gesorgt hat, wurde mit dem Apple Store Macau ein weiterer Raum geschaffen, an dem Technologie, Unterhalt und Kunst zusammenkommen. „Das Design schafft zwei unterschiedliche Räume, einen Innen- und einen Außenraum, die durch den innovativen Einsatz natürlicher Materialien von authentischer Schönheit durchdrungen sind“, ist sich Behling sicher.

Natürliche Materialien sorgen im Interieur für Authentizität und Entschleunigung

Damit gemeint sind die einladenden Bambushaien, die vorbeilaufende Fußgänger dazu bewegen sollen den Apple Store zu betreten. Schon im Eingang wird der/die Besucher/in von schimmernden Steinplatten und einer Glas-Stein-Verbundfassade begrüßt, die mit einem verspiegelten Edelstahl beschichten ist, um die Muster und Farben zu reflektieren. Während durch die Deckenfenster natürliches Licht zu verschiedenen Tageszeiten in den Raum eindringt, wird das Interieur durch ein zentrales Oberlicht hervorgehoben.

Insgesamt wirkt der Apple Store in Macau durch den Einsatz des Bambus sehr beruhigend und sorgt für eine Art Entschleunigung. Doch schau Dir einfach die nachfolgende Galerie an und schreibe uns gerne einen Kommentar, wie die von Foster + Partners gestalteten Verkaufsräume auf Dich wirken.