Schon immer beschäftigt sich die see-Conference, neben den Themen der Datenvisualisierung, mit gesellschaftlich-nachhaltigen Konzepten – und so freuen wir uns sehr, ein weiteres Mals als Medienpartner der Konferenz zur Visualisierung von Informationen auftreten zu dürfen.

Die zwölfte Ausgabe der von Scholz & Volkmer organisierten see-Conference findet am 22. April 2017 im Kulturzentrum Schlachthof statt. Wie auch schon in den vergangen Jahren kommen auch in diesem Jahr spannende Sprecher aus den unterschiedlichsten Bereichen wie z. B. Design, Architektur, Technik oder Kommunikation zusammen. Mit von der Partie sind z. B. der Kommunikationsdesigner Mario Lombardo, der zu den wichtigsten Gestaltern der Gegenwart gehört, der Animations- und Filmregisseur Floris Kaayk, der für seine unorthodoxe Art der Filmproduktion bekannt ist oder die Politikwissenschaftlerin Maria Reimer, die das gemeinnützige und preisgekrönte Förderprogramm „Jugend hackt“ gegründet hat. Dabei sind es vor allem die neue Blickwinkel auf die Einflüsse unseres heutigen Handelns im Bezug auf die Gesellschaft und Umwelt zukünftiger Generationen, die besonders spannend sind und alle Sprecher in ihren Vorträgen präsentieren.

Solltest du Interesse haben die see-Conference #12 in diesem Jahr zu besuchen, so findet du alle wichtigen Informationen zum Programm bzw. zu den Sprechern auf der Website unter www.see-conference.org. Doch du solltest nicht zu lange warten, denn noch bis zum 31. Januar 2017 kannst du dir ein Early-Bird Ticket zum Preis von 95,- Euro (Studenten: 45,- Euro) sichern.