Wynwood - Another Slang - Movie

Wynwood: Die Seele der Kunst in Miami

Art

Jeden Tag schauen wir uns die fröhliche Seite des Lebens an: was ist der neueste Designtrend? Welche neue Kollektion hat bei den Fashion Weeks am meisten beeindruckt? Wie teuer wird das nächste Smartphone sein? Und was ist genau mit der neuen Kampagne dieser wunderschönen Luxus-Handtaschen?

Aber es existiert auch die andere Seite des Lebens, das Leben außerhalb von Prunk und Gästelisten. Lasst uns einmal unseren Blick nach Miami richten, zu den Orten, die für alle frei verfügbar sind, „wo der Ideenreichtum draußen auf den Straßen sichtbar ist, frei, entblößt wie ein wildes Tier“.

Sei aufmerksam. Sei furchtlos. Es heißt jetzt zu leben!

Das Team rund um Joey W. Elgersma, Chefredakteur des BBBMag für die Messe Bread&Butter in Berlin, und Stephan Wever, Filmdirekor von Another Slang, kreierten eine Videostory unter dem Motto Wynwood über die Jugendkultur in Miami – über das reale Leben hinter dem Glamour des Lebens.

„Hier könnte alles passieren und die Welt wäre die Letzte, die es mitbekommen würde“, so heißt es im Film. Gelungen und vor allem authentisch fingen sie die realen Bilder von Miami ein, von Streetart bis hin zu den Bildern der Menschen mit einem etwas „anderen“ Leben, als das der Materialisten.

Ein Video, das dazu anregt aufgeschlossen zu sein und immer daran zu denken, den Blick den Sternen zuzuwenden, aber dabei immer bodenständig zu sein. Sei aufmerksam. Sei furchtlos. Denn „es heißt jetzt zu leben“.