Maison Kamari - React Architects 1

Maison Kamari: Weißes Sommerhaus auf der griechischen Insel Paros

Weiß geht immer. Denn Weiß schafft ein Gefühl von Ruhe und Klarheit. Außerdem sorgt Weiß für ausreichend helles Licht im Wohnraum und ist damit die perfekte Grundlagen, um Designgegenstände und Bildwelten miteinander kombinieren zu können. Ein tolles Beispiel dafür ist das weiße Maison Kamari auf der griechischen Insel Paros, die auch als „Perle der Ägäis“ bekannt ist.

Das 180 Quadratmeter große Sommerhaus wurde von Natasha Deliyianni and Yiorgos Spiridonos, React Architects, entworfen. In Anlehnung an die kykladische Bauweise verbindet das Maison Kamari den einzigartigen Baustil der Inselgruppe mit moderner Architektur. Das ist es auch, was das Sommerhaus so besonders macht: die ausgewogene Balance.

Vintage- und Designobjekte sorgen für eine gemütliche Atmosphäre

Schon von weitem besticht das Maison Kamari durch seine Form- und Farbgebung, umgeben von der typischen Landschaft Griechenlands. Das Sommerhaus ist auf einem Plateau gebaut und bietet einen einzigartigen Panoramablick auf die Berge und das Ägäische Meer. Ein kleiner Innenhof verbindet die einzelnen Innen- und Außenräume miteinander. Außerdem befindet sich hier ein Pool zum Schwimmen sowie mehrere Sitz- und Liegeflächen, die zum Entspannen einladen.

Ausgestattet mit drei Schlafzimmern, kann sich das griechische Sommerhaus nicht nur von außen, sondern auch von innen sehen lassen. Die Inneneinrichtung des Maison Kamari ist einfach gehalten, sodass keine Unruhe entsteht und die Wohnlichkeit auf der Strecke bleibt. Ganz im Gegenteil. Sichtbetondecken, Industrieböden und viele, kleine farbliche Details sind hier das Geheimnis.

Am Ende entsteht durch die Verwendung von Vintage- und Designobjekten, die überwiegend aus Griechenland, aber auch aus dem Ausland stammen, eine ruhige und gemütliche Atmosphäre, findest Du nicht auch?!