Louis Vuitton - Petite Malle - Smartphone-Case

Diese Handyhülle trägt bald jede Fashion Bloggerin: Louis Vuitton Petite Malle-Case

Was wäre die moderne Fashion Bloggerin ohne ihre Smartphone? Natürlich handelt es sich hierbei um eine rein rhetorische Frage, denn echte Street-Style-Profis stimmen nicht nur ihren Look bis in jedes Detail ab, sondern wählen auch die Handyhülle passend zum Outfit aus. Schließlich ist das Smartphone neben der Handtasche das wichtigste Accessoires auf der Fashion Week.

Vorreiter für ausgefallene Handyhüllen war bisher die italienische Modemarke Moschino, die in den letzten Jahren zu den unkonventionellen Kreationen von Creative Director Jeremy Scott auch immer eine passende Hülle veröffentlicht hat. Doch auf den kommenden Fashion Weeks wird eine andere Marke im Fokus stehen: Louis Vuitton.

Nicolas Ghesquiere mit dem Petite Malle-Case auf der Louis Vuitton F/S 2017 Runway Show

Am letzten Tag der Pariser Modewoche präsentierte Nicolas Ghesquiere während der Frühjahr/Sommer 2017 Show das neue It-Piece für alle Fashion Blogger: das Louis Vuitton Petite Malle-Case. Die Handyhülle ist inspiriert von der kleinsten Koffertasche aus dem Hause Louis Vuitton, deren kantige Form sich auf die Firmentradition für Reisegepäck des 19. Jahrhunderts bezieht.

Doch nicht nur Modedesigner Ghesquiere zeigte sich mit der neuen Handyhülle, sondern auch die Models auf dem Laufsteg trugen das Petite Malle-Case in unterschiedlichen Variationen: in Damier Print, blauem Krokodilleder und Metallic-Gold.

Wie findest Du die neue Petite Malle-Handyhülle von Louis Vuitton? Würdest Du Dein Smartphone auf der nächsten Fashion Week so zur Schau tragen?