DESIGNLOVR, dotHIV-Kampagne

DESIGNLOVR.HIV für Toleranz und Solidarität

HIV does not make people dangerous to know, so you can shake their hands and give them a hug: Heaven knows they need it.

Prinzessin Diana

Weltweit leben etwa 35 Millionen Menschen mit HIV und noch immer erleben Betroffene Ausgrenzung und Stigmatisierung. Für uns von DESIGNLOVR Grund genug, um uns anlässlich des diesjährigen 27. Welt-Aids-Tages die digitale Rote Schleife anzustecken. Wir möchten mit unserer neuen Domain designlovr.hiv nicht nur das Bewusstsein für HIV und Aids stärken, sondern auch zukünftig durch eigeninitiierte Projekte nachhaltig im Kampf gegen den HI-Virus unterstützen.

Wohl kaum ein anderes Symbol hat sich weltweit so schnell und weitgehend durchgesetzt, wie die Rote Schleife, das „Red Ribbon“. Anfang der 1980er Jahre in den USA von Rank Moore und der New Yorker Gruppe Visual Aids erstmals verwendet, ist sie heute nicht nur weltweit bekannt, sondern das prägnante Zeichen der Solidarität. Und so möchten auch wir mit der Domain designlovr.hiv bei all unseren Lesern und Partnern ein erstes, unübersehbares Zeichen setzen. Somit wirken wir nicht nur aktiv an der sozialen Integration und Entstigmatisierung Betroffener mit, sondern generieren gleichzeitig durch jeden Klick Gelder in Form von Mikrospenden für HIV-Hilfsprojekte.

Über die neue Domain-Endung hinaus werden wir uns auch in Zukunft mit dem Thema verstärkt auseinandersetzen und in Form von eigeninitiierten Projekten, Aktionen und Kampagnen aktiv werden – um Bewusstsein zu schaffen und Solidarität mit den von HIV betroffenen Menschen zu zeigen. So überdenken wir aktuell u.a. unser Corporate Design und die damit verbundene Kommunikation, die von uns zukünftig bereitgestellten Dienstleistungen, aber auch eigenständige Bild- und Bewegtbild-Projekte, die nicht nur Bewusstsein schaffen, sondern auch nachhaltig Fördergelder zur Unterstützung im Kampf gegen Aids generieren sollen. Sei auch Du dabei und starte mit einem einfachen Punkt: Make your dot for dotHIV.